Skip to main content

5 Finger Schuhe: Vor- und Nachteile



Zehenschuhe-Vibram-FiveFingers


5 Finger Schuhe wirken auf den ersten Blick etwas befremdlich. Eigentlich kennen wir das Prinzip nur von Handschuhen. Fäustlinge für die richtig kalten Tage und Fingerhandschuhe für mehr Beweglichkeit. Vermutlich hat dies auch wesentlich zur Namensgebung der Fingerschuhe beigetragen. Auf der anderen Seite verdanken diese Ihren Namen wahrscheinlich auch dem Platzhirsch auf dem Markt. Vibram hat es wie kein anderer geschafft, seine Vibram Fivefingers auf dem Markt zu etablieren und vor Wettbewerben zu verteidigen. Es ist tatsächlich schwer, irgendwo solche Schuhe von einer anderen Marke als Vibram zu finden.


Zehenschuhe kaufen

Mit den 5 Finger Schuhen wird am weitesten versucht, die Idee des Barfußschuhs umzusetzen.
Geht man vielleicht zu weit? Hier die Vor- und Nachteile:

 

Vorteile 5 Finger Schuhe

Auch wenn sich über Geschmack streiten lässt, so muss doch jeder zugeben, dass 5 Finger Schuhe ziemlich fetzig aussehen. Somit sind die Schuhe schon mal für jeden geeignet, der mit seiner Kleidung gerne Aufmerksamkeit erregt. Darüber hinaus steht natürlich der praktische Aspekt im Vordergrund. 5 Finger Schuhe bieten einen Schaft für jeden Zeh. Aufgrund der dünnen Sohle sind die Zehen somit auch frei beweglich. Dadurch erhalten die Zehen nicht nur ein optimales sensorisches Feedback vom Untergrund, sondern können auch jeweils einzeln darauf reagieren. Außerdem hat der Träger einen viel besseren Grip als mit anderen Schuhen. Die Füße können den Boden und eventuelle Unebenheiten förmlich greifen.

 

Nachteile 5 Finger Schuhe

Der erste Vorteil ist auch gleichzeitig der erste Nachteil. Während man bei Barfußschuhen ohne Zehen auf den ersten Blick keinen Unterschied zu klassischen Schuhen wahrnimmt, ist das bei 5 Finger Schuhen anders. Sie sind sehr auffällig, wodurch die optische Alltagstauglichkeit beeinträchtigt ist. Im Büro oder auch Außendienst und einem konservativen Chef oder Kunden sind 5 Finger Schuhe z.B. eher ungeeignet. Aus funktioneller Sicht werden die Nachteile vor allem an kälteren Tage und insbesondere im Winter ersichtlich. Wie auch bei Handschuhen bringen die einzelnen Zehe Beweglichkeit, sie erhöhen aber auch die Kälteempfindlichkeit. Alle Zehen zusammen wärmen sich gegenseitig, einzeln kühlen sie jedoch viel schneller aus. Abschließend ist noch zu bedenken, dass man spezielle Zehensocken benötigt, da man mit normalen Socken die Zehen eher schlecht im Schuh plaziert bekommt.

Fazit:

Es ist an jedem selbst zu entscheiden, ob für ihn die Vorteile oder die Nachteile überwiegen. Am besten trifft man die Entscheidung wahrscheinlich, wenn man die Schuhe tatsächlich in den Händen hält. Eine Auswahl an 5 Finger Schuhen finden Sie hier: Zehenschuhe